Diagramm Ansichten

Es gibt 3 unterschiedliche Diagramm-Ansichten

Jeder Anfänger der Forex Trading lernen möchte, muss die Grundlagen beherrschen. Wer mit einer Tradingsoftware arbeitet sollte man vor allem die unterschiedlichen  Diagramme Muster kennen.

Diese unterschiedlichen Darstellungsformen wollen wir uns heute anschauen.

  • Die Liniendiagramme
  • Die Balkendiagramme
  • Die Kerzendiagramme

1. Liniendiagramme

Ein einfaches Liniendiagramm zieht eine Linie von einem Schlusskurs, bis zum nächsten Schlusskurs.

Im Liniendiagramm sind die Kurse in einer Linie aufgereiht. Sie zeigen also die allgemeine Preisbewegung eines Währungspaares. Diese sind über einen bestimmten Zeitraum zu erkennen.

Hier ist ein Beispiel eines Liniendiagramms:

2. Balkendiagramme

Ein Balkendiagramm ist etwas komplexer. Es zeigt die Eröffnungs- und Schlusskurse, sowie das Hoch und das Tief einer Kerze.

Das untere Ende des Balkens gibt den niedrigsten gehandelten Preis für diesen Zeitraum an. Das obere Ende des Balkens zeigt den höchsten bezahlten Preis.

Der vertikale Balken selbst gibt den gesamten Handelsbereich des Währungspaares an.

Der horizontale Haken auf der linken Seite des Balkens ist der Eröffnungskurs. Der rechte horizontale Haken ist der Schlusskurs.

Hier ein Beispiel für ein Balkendiagramm:

Ein Balken ist einfach ein Zeitabschnitt. Es kann sich dabei um einen Tag, eine Woche oder eine Stunde handeln.

Balkendiagramme werden auch als „OHLC“ -Diagramme bezeichnet. Sie geben für diese bestimmte Währung den Eröffnungskurs, den Schlusskurs und das jeweilige Tageshoch und Tagestief an.

Aufbau einer Balkendiagrammes:

3. Kerzendiagramme

Kerzendiagramme zeigen dieselben Preisinformationen, ähnlich wie beim Balkendiagramm. Sie haben jedoch ein schöneres Grafikformat. Kerzendiagramme zeigen immer den oberen bis unteren Bereich mit einer vertikalen Linie an.

Beim dem Kerzendiagramme zeigt der gefüllte Kerzenkörper in der Mitte den Bereich zwischen dem Eröffnungs- und Schlusskurs an.

Die Farbeinstellung der Kerzen können Sie in der Regel in der von ihnen verwendeten Tradingsoftware einstellen.

Rote Kerze = fallender Kurs / Preis

Nachfolgendes Beispiel zeigt die „gefüllte Farbe“ Rot. Bei unseren „gefüllten“ Kerzenkörpern ist das obere Ende der Eröffnungskurs. Das untere Ende des Kerzenkörpers der Schlusskurs.

Diese Kerze sagt aus, dass der Schlusskurs tiefer als der Eröffnungskurs liegt.

Blaue Kerze = Steigender Kurs / Preis

Im folgenden Beispiel ist die „gefüllte Farbe“ Blau. Bei unseren „gefüllten“ Kerzenkörpern ist das untere Ende der Eröffnungskurs. Das obere Ende des Kerzenkörpers der Schlusskurs.

Diese Kerze sagt aus, dass der Schlusskurs höher als der Eröffnungskurs liegt.

Hier ein Beispiel für ein Kerzendiagramm:

Das Kerzendiagramm dient ausschließlich der visuellen Unterstützung. Es beinhaltet die gleichen Informationen wie das Balkendiagramm.

Die Vorteile des Kerzendiagramms sind:

  • Kerzen sind leicht zu interpretieren und erleichtern die Chart Analyse.
  • Kerzen sind visuelle Elemente und somit beim Lernen hilfreich.
  • Kerzeninformationen sind aussagekräftig und helfen bei Trade Entscheidungen

 

Sie haben Interesse am Forex Trading!
Werden Sie Mitglied in meinen FORX BLOG www.derforexopa.de

Forex Trading lernen Grundlagen Lehrbuch „FOREX No.1