Wer ist der Forex Opa!

Seit mehr als 30 Jahren bin ich als Hobbytrader an der Börse aktiv. Die Höhen und Tiefen des neuen Marktes durfte ich miterleben (viel gewonnen, viel verloren).

Mehr als 30 Jahre war ich als selbständiger Unternehmer in der Computerbranche tätig. Ich habe mehrere Firmen aufgebaut und verkauft. Zwei davon wurden von börsennotierten Aktiengesellschaften in England und Deutschland erworben.

Wenn Sie jetzt denken, der muss aber schon alt sein, dann haben sie vollkommen recht. Ich bin 70 Jahre alt und fühle mich als Forex Trader ziemlich wohl.

Im Gegensatz zu den meisten Anbietern im Internet habe ich nicht den Weg, vom armen Arbeiter, der schon wieder am Montag malochen gehen musste, der von seiner Firma ausgebeutet wurde, der im Hamsterrad gefangen war, der sich nichts leisten konnte und alles nur furchtbar elend fand, gegangen. Meine Arbeit hat mir immer Spaß gemacht, ich hatte Erfolg und konnte mir fast alles leisten.

Im Jahre 2010 war für mich endlich Schluss. Die Firma hat mein Compagnon übernommen und ich konnte in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Nur was macht ein Mensch der immer aktiv war zu Hause auf dem Sofa.

Ich habe mir zwei Herausforderungen gesucht.

1.Als passionierter Rennradfahrer wollte ich nochmal ein großes Ding machen. Ich habe trainiert, dass ich Marathons (min.200 KM) problemlos und zügig bewältigen konnte. Höhepunkt waren mehrere 24 Stunden Rennen (radeln rund um die Uhr) bei denen ich Distanzen von bis zu 500 KM zurückgelegt habe. „Herausforderung bestanden“.

2.Parallel zu meinen sportlichen Aktivitäten wollte ich ein erfolgreicher Forex Trader werden. Diese Aufgabe hat sich als sehr schwierig erwiesen.

2010 bin ich über einen Artikel gestolpert, der mir schnelles Geld mit Forex Trading versprochen hat. Damit fing das Dilemma Forex an. Da ich keine Ahnung hatte, wie der Forex Markt funktioniert, habe ich mich mit voller Energie, in Form von Kapital, in diesen gestürzt.

Ich erinnere mich, dass ich viel Geld für Kurse ausgegeben habe. Alle darin vermittelnden Strategien haben nicht funktioniert, ich war total frustriert. Die sogenannten Gurus haben mir, mit ihren nicht funktionalen Tipps und Programmen, das Geld vernichtet. Verdient hat immer nur der Broker.

Ich habe mir einige blutige Nasen geholt. Jetzt musste ich entscheiden, höre ich auf, oder mache ich mit professioneller Unterstützung weiter. Nach meiner Entscheidung weiterzumachen, habe ich mir bei anerkannten Profi Tradern (Mentoren) die Kunst des Forex Trading beibringen lassen. Ich habe viele Bücher gelesen, habe Online Kurse und Webinare besucht und wurde dadurch immer sicher und besser was mein Trading betraf. Es kam die Zeit, ich verlor kein Geld mehr und konnte mich der Weiterentwicklung meiner Trading Fähigkeiten widmen. „Herausforderung bestanden“. Heute bin ich nur noch reiner Hobbytrader, welcher mit großem Spaß bei der Sache ist.

Zielsetzung

Als ruheloser Mensch habe ich mir jetzt zum Ziel gesetzt, die Trading Anfänger im Forex Markt zu unterstützen und einiges von meinem Wissen und das von vielen erfolgreichen Händlern an diese weiterzugeben.

Ich möchte verhindern, dass ihnen das gleiche passiert wie mir und vielen andern Tradern, die nach ihren ersten Fehlversuchen das Handtuch geworfen haben und für immer vom Markt verschwunden sind. Ziel ist es, dass Sie zu den 5% am Markt gehören die erfolgreich den Forex Handel betreiben.

Ich würde mich freuen wenn Sie in Zukunft meinem Blog folgen würden.

Grüße vom

Forex Opa – Heinz Neumann