Trigger Lines Indicator MT4

Einführung in den Trigger Lines Indicator MT4

Überkreuzungen (Crossover) gleitender Durchschnitte gehören zu den grundlegendsten Handelsstrategien,
die neue Trader anwenden. Die meisten Neulinge verwenden jedoch blindlings gleitende Durchschnittsüberkreuzungen.
Es ist bekannt, dass diese verzögerte Handelssignale erzeugen. Die Aussagekraft ist relativ gering.

Der Trigger Lines Indicator ist ein Indikator, der für sein gleitendes Durchschnitts-Crossover-Paar sehr reaktionsschnelle
gleitende Durchschnittslinien mit minimaler Verzögerung verwendet.

Was ist der Trigger Lines Indicator MT4?

Es ist ein technischer Trendfolge Indikator, der aufgleitenden Durchschnittslinien basiert.
Er zeichnet zwei gleitende Durchschnittslinien auf. Diese sind charakteristischerweise sehr reaktionsschnell.
Sie haben aber auch eine glättende Wirkung.

Die Farbe der beiden gleitenden Durchschnittslinien ändert sich, um die aktuelle Trendrichtung anzuzeigen.

Eine BLAUE Linie zeigt einen Aufwärtstrend und eine ROTE Linie einen Abwärtstrend an.

Trigger Lines Indicator MT4

Wie funktioniert der Trigger Lines Indicator MT4?

Der Trigger Lines Indicator MT4 verwendet die Methode des kleinsten gleitenden Durchschnitts (Least Squares Moving Average, LSMA).
Damit werden die beiden gleitenden Durchschnittslinien berechnet. Diese Methode macht die gleitenden Durchschnittslinien
charakteristischerweise sehr glatt und reaktionsschnell.

Außerdem wird bei der zweiten LSMA-Linie einfach eine Verschiebung hinzugefügt. Somit wird das Ganze noch glatter
und reaktionsschneller. Es werden dadurch kurzfristige Trendumkehrsignale erzeugt.

So verwenden Sie den Trigger Lines Indicator MT4

Der Trigger Lines Indicator verfügt über zwei Variablen. Diese können in den Indikatoreinstellungen angepasst werden.
Damit kann die Empfindlichkeit der beiden Linien gesteuert werden.

Die Variablen „Rperiod“ und „LSMA_Period“ passen die Anzahl der Perioden an, die an verschiedenen Stellen der Formel
des Indikators verwendet werden. Diese beiden Variablen können verwendet werden, um die Empfindlichkeit der
gleitenden Durchschnittslinien zu optimieren.

Trigger Lines Indicator MT4

Der Trigger Lines Indicator MT4 verwendet ein sehr reaktionsschnelles kurzfristiges gleitendes Durchschnittslinienpaar.
Als solcher kann dieser Indicator als Trendumkehrsignal Indikator verwendet werden.

Diese Signale werden jedoch am besten im Zusammenfluss mit dem Trend, oder im Zusammenfluss mit einer
Umkehrung von einem Unterstützungs- oder Widerstandsbereich verwendet.

Setup Kauforder

Wann sollte man einsteigen?

Erkennen Sie einen Aufwärtstrend mit konstant steigenden Höchst- und Tiefstkursen. Warten Sie auf einen Pullback,
der dazu führt, dass die Trigger-Linien vorübergehend auf ROT wechseln. Eröffnen Sie eine Kauforder, sobald die Trigger
Linien wieder BLAU werden. Setzen Sie den Stopp Loss auf die Unterstützung unterhalb der Einstiegskerze.

Wann sollte man aussteigen?

Schließen Sie den Handel, sobald die Preisentwicklung Anzeichen für eine rückläufige Trendwende zeigt.

Trigger Lines Indicator MT4

Setup Verkaufsorder

Wann sollte man einsteigen?

Identifizieren Sie einen Abwärtstrend, bei dem die Höchst- und Tiefststände kontinuierlich sinken. Warten Sie auf
einen Pullback, bei dem die Trigger-Linien vorübergehend BLAU werden. Eröffnen Sie eine Verkaufsorder, sobald
die Trigger-Linien wieder in den ROTEN Bereich wechseln. Setzen Sie den Stopp Loss auf den Widerstand oberhalb
der Einstiegskerze.

Wann sollte man aussteigen?

Schließen Sie den Handel, sobald die Preisentwicklung Anzeichen für eine zinsbullische Umkehr zeigt.

Trigger Lines Indicator MT4

Schlussfolgerung

Der Trigger Lines Indicator ist ein hervorragender kurzfristiger Trend- und Momentum Umkehrindikator.
Er kann leicht als Einstiegsindikator in ein Handelssystem integriert werden. Wie bei den meisten gleitenden
Durchschnittslinien sollte dieser Indicator jedoch nicht in einem unruhigen, oder seitwärts Markt verwendet werden.

Dieser Indikator lässt sich sehr gut in Verbindung mit anderen Indikatoren kombiniern.
Die Aussagekraft der Signale wird damit verbessert.

 

shadow-ornament

Magic Trend Forex Trading Strategy (deutsch)

Hochwahrscheinliche Handelssetup für Forex & Crypto Trader

HandelsetupProfitable Strategien haben eines gemeinsam - Konfluenz.
Konfluenz bedeutet einfach das Zusammentreffen von mehreren Faktoren.  

Beim Trading finden Sie oft Szenarien, oder Marktbedingungen vor bei denen mehrere entscheidende
Faktoren zusammenkommen. Dies sind zum Beispiel Preisaktionen, Kerzenmuster, Indikatoren usw.
welche die gleiche Handelsrichtung anzeigen.  

Dies sind die Art von Marktbedingungen, die in der Regel hochwahrscheinliche Handels Setups hervorbringen.
Fast alle, wenn nicht sogar alle, profitablen Strategien nutzen Konfluenz Situationen.    

Die Magic Trend Forex Handelsstrategie ist eine Strategie, die Handelseintritte basierend auf einem
Zusammenfluss von zwei komplementären Momentum Indikatoren bietet.  

Dies gibt Händlern die Möglichkeit den Markt mit einem hochwahrscheinlichen Handels Setup zu handeln.
Ein solches Setup ermöglicht Händlern eine höhere Erfolgschance.