TEMA Indicator

Updated: 24. May 2022

Triple Exponential Moving Average

Einführung in den TEMA Indicator

Die meisten gleitenden Durchschnittslinien neigen dazu, dass ihre Schwäche die verzögerte Darstellung ist.
Dies führt oft dazu, dass Händler Handelsentscheidungen zu spät treffen.

Der Triple Exponential Moving Average (TEMA) Indikator wurde von Patrick Mulloy Mitte der 1990er Jahre entwickelt.
Er wollte eine gleitende Durchschnittslinie schaffen, die diese Schwäche so weit wie möglich minimiert.

Triple Exponential Moving Average

Was ist der TEMA Indicator?

Der TEMA Indicator ist ein modifizierter gleitender Durchschnittsindikator, der vom Exponential Moving Average (EMA)
abgeleitet ist.

Er stellt eine gleitende Durchschnittslinie dar, die charakteristischerweise sehr stark auf Kursbewegungen reagiert und
dazu neigt, dem Kursgeschehen sehr genau zu folgen.

Wie funktioniert der TEMA Indicator?

Der TEMA Indicator verwendet eine Formel, die der grundlegenden EMA-Linie eine weitere Gewichtungsebene hinzufügt.

Die folgende Formel zeigt, wie die TEMA-Linie berechnet wird.
TEMA = (3 x EMA1) – (3 x EMA2) + (EMA3)

Wobei:

EMA1 = EMA des Kurses
EMA2 = EMA von EMA1
EMA3 = EMA von EMA2

Angesichts dieser Formel könnte man sagen, dass der TEMA im Grunde drei Schichten von EMAs hat. Deshalb wird er
auch als Triple Exponential Moving Average (TEMA) bezeichnet wird.

Diese Formel legt größeres Gewicht auf die jüngsten Kursbewegungen, dadurch wird die TEMA Linie reaktionsschneller.

Wie verwendet man den TEMA Indicator

Er verfügt über eine Variable, die seine Empfindlichkeit gegenüber Kursbewegungen modifiziert.
Die Variable „EMA_period“ ändert die Anzahl der Balken, die für die Berechnung der TEMA Linie verwendet werden.
Je niedriger der Wert der Variable ist, desto empfindlicher reagiert die TEMA Linie.

 TEMA Triple Exponential Moving Average

Dieser Indicator wird, wie ein normaler gleitender Durchschnitt verwendet.  Man kann mit ihm die Trendrichtung
erkennen, basierend darauf, wo sich der Kurs im Allgemeinen in Bezug auf die TEMA Linie, oder die Steigung der
TEMA Linie befindet.

Er kann auch als dynamisches Unterstützungs- und Widerstandsniveau verwendet werden, bei dem der Kurs während
eines Trendmarktes zurückgehen kann.

Da diese gleitende Durchschnittslinie jedoch sehr reaktionsfreudig ist, eignet sich der TEMA am besten als Komponente
eines gleitenden Durchschnitts Crossover Einstiegs. Es ist am besten, diese Überkreuzungen lediglich als
Einstiegsauslöser, oder Einstiegssignal zu verwenden.

In den folgenden Beispielen werden wir die TEMA Linie mit dem einfachen gleitenden Durchschnitt (SMA)
der 21-Periode koppeln.

Kaufsignal

Wann sollte man einsteigen?

Eröffnen Sie einen Kaufauftrag, sobald die TEMA Linie eine langsamere gleitende Durchschnittslinie (hier SMA21) überquert.

Setzen Sie den Stopp Loss auf die Unterstützung unterhalb der Signalkerze.

Wann sollte man aussteigen?

Legen Sie ein Take Profit Ziel fest, das knapp unterhalb der nächsten Resistance / Widerstandszone liegt.

TEMA Triple Exponential Moving Average

Verkaufssignal

Wann sollte man einsteigen?

Eröffnen Sie einen Verkaufsauftrag, sobald die TEMA Linie eine langsamere gleitende Durchschnittslinie (hier SMA21) überquert.

Setzen Sie den Stopp Loss auf die Unterstützung unterhalb der Signalkerze.

Wann sollte man aussteigen?

Legen Sie ein Take Profit Ziel fest, das knapp unterhalb des nächsten Supportes / Unterstützungszone liegt.

TEMA Triple Exponential Moving Average

Schlussfolgerung

Wie bei den meisten Strategien zur Überkreuzung gleitender Durchschnitte (Crossover) führen nicht alle Überkreuzungen zu
einem starken Anstieg, oder einer tatsächlichen Trendumkehr. Aus diesem Grund ist es am besten, solche Überkreuzungen nur
in Verbindung mit einem übergeordneten Handelsaufbau zu verwenden, der in der Regel auf höheren Zeiteinheiten zu finden ist.

Dieser Indikator funktioniert im Zusammenspiel mit anderen Indikatoren recht gut.

Es ist auch am besten, die Verwendung dieses gleitenden Durchschnitts zunächst auf einer Demo Konto zu üben und seine
Empfindlichkeit zu optimieren.

shadow-ornament

Newsletter abonnieren

eBook "Forex Grundlagen" GESCHENKT

Forex Trading lernen

Ihr Besuch auf der Forex Opa Webseite zeigt das Sie Interesse am Forex Trading haben.
Sie möchten regelmäßig neue Forex Informationen über Wissenswertes, Indikatoren, Tools und Trading Software.

Dann sollten Sie meine Newsletter Abonnieren.
Für das dem Forex Opa entgegengebrachte Vertrauen erhalten Sie kostenlos mein verkaufsstarkes eBook „Forex Grundlagen“.

 

 

 

shadow-ornament

Forex Software

Sie interessieren sich für Forex Software.
Auf unseren Kategorisierten Übersichtsseiten Trading System, Expert Advisors, Tool und vieles mehr.

Schauen Sie mal vorbei.

==>Strategien (english) 

==>Strategien (deutsch)

==>Expert Advisors 

==>Tools und Indikatoren 

==>Signal Service 

==>Schulungen 

==>Crypto