MACD OsMA Divergence Reversal Trading Strategy

Updated: 14. May 2022

Ist Divergence Trading sinnvoll ?

Es gibt viele Situationen auf dem Markt in denen Sie beobachten können, dass der Preis nach oben und unten schwankt,
aber dennoch eine klare Trendrichtung hat.

Der Preis könnte Höchst- und Tiefststände erreichen, aber diese Schwankungspunkte (Swing Points) werden immer höher.
Dies wird als Aufwärtstrend Markt betrachtet.

Dann steigt der Kurs plötzlich stark an und erreicht einen unregelmäßig hohen Schwungpunkt. Sie sind aufgeregt,
weil Sie denken, dass der Markt jetzt noch höher steigen wird. Plötzlich, nach einem letzten kleineren Anstieg, kehrt sich
der Kurs stark um und der Trend kehrt sich um.

Auf der anderen Seite könnte der Kurs ständig neue Schwungpunkte bilden, die immer weiter fallen. Sie erkennen einen
Abwärtstrend und haben die Absicht, nur nach unten zu handeln. Der Kurs fällt extrem tief, und Sie gehen davon aus,
dass er noch weiter fallen wird. Dann konsolidiert sich der Kurs und der Abwärtstrend kehrt sich um.

Im Nachhinein betrachtet werden Sie feststellen, dass es ein gemeinsames Thema gibt. Wir haben eine Trendumkehr nach
einem starken Kursanstieg.

Divergence Startegy

Trendumkehr handeln mit der MACD OsMA Divergence Reversal Trading Strategy

Händler freuen sich darauf, wenn Sie von Beginn eines neuen Trends handeln können. Der Ausstieg erfolgt, wenn der Trend
zu Ende ist. In solchen Märkten lässt sich viel Geld verdienen.

Allerdings ist diese Art des Handels recht schwierig auszuführen. Viele Händler vergleichen sie mit dem Fangen eines Messers.

Es gibt jedoch Möglichkeiten auch von solchen Marktphasen zu antizipieren. Diese werden als regelmäßige Divergenzen
bezeichnet. Dabei handelt es sich um Bedingungen, bei denen die Schwungpunkte auf dem Preisdiagramm und die Schwungpunkte
auf einem oszillierenden Indikator in ihrer Stärke divergieren.

Aufgrund der begrenzten Reichweite eines oszillierenden Indikators werden die starken Ausschläge oft auf einem extremen Niveau eingezeichnet.

Ein weiterer Schwungpunkte auf dem Kurschart würde einen entsprechenden Schwungpunkte auf dem oszillierenden Indikator
erzeugen. Dieser würde jedoch in Höhe, oder Tiefe divergieren. Er wäre dabei oft niedriger als der vorherige Höchststand, oder
höher als der vorherige Tiefststand. Dies ist charakteristisch für eine regelmäßige Divergence.

Wie eine regelmäßige Divergenz aussehen würde, können Sie auf dem nachstehenden Diagramm sehen.

MACD OsMA Differgence Reversal Trading Strategy

Mit welchen Indikatoren arbeitet die MACD OsMA Divergence Reversal Trading Strategy.
Beschreibung der verwendeten Indikatoren

MACD OsMA

Was ist der MACD. MACD steht für Moving Average Convergence and Divergence (Konvergenz und Divergenz des gleitenden Durchschnitts),
während OsMA für Oszillator der gleitenden Durchschnitte steht.

MACD OsMA ist ein oszillierender Indikator, der eine Kombination aus Moving Average Convergence and Divergence und
Oscillator of Moving Averages ist.

Wie der normale MACD verfügt auch er über eine MACD Linie und eine Signallinie. Außerdem verfügt er über
Histogrammbalken, die die Differenz zwischen den beiden Linien darstellen. Handelssignale werden erzeugt, wenn sich die
beiden Linien kreuzen.

MACD Dot

Der MACD Dot ist ein benutzerdefinierter Indikator, der auf dem klassischen MACD basiert.

Er erzeugt Einstiegssignale auf der Grundlage der Überkreuzung eines Standard MACD. Bei einer bullischen Aufwärtstrendumkehr
würde dieser Indikator einen blauen Punkt unter der Kerze anzeigen.

Andererseits zeigt er einen roten Punkt auf einer Kerze an, wenn er eine bärische Abwärtstrendumkehr erkennt.

Wie funktioniert die MACD OsMA Divergence Reversal Tradingf Strategy!

Bei dieser Strategie geht es darum, Divergenzen mithilfe der beiden oben genannten Indikatoren zu erkennen.

Da die beiden Indikatoren auf dem klassischen MACD basieren wirken diese synergetisch und ermöglichen es dem Händler
Umkehrpunkte leicht zu erkennen.

Wir sollten dann sowohl das Preisdiagramm als auch das MACD OsMA-Fenster beobachten und nach regelmäßigen Divergenzen
Ausschau halten.

Sobald eine regelmäßige Divergenz deutlich zu erkennen ist, die auf eine wahrscheinliche steile Trendumkehr hinweist, wird gehandelt.

Indikatoren

– 1. MACD Dot (Standardeinstellung)

– 2. MACD_OsMA (Standardeinstellung)

Bevorzugte Zeitrahmen

1-Stunden-, 4-Stunden- und Tages-Charts

Währungspaare

Haupt- und Nebenpaare

Handelssitzungen

Tokio, London und New York Sitzungen

Handels-Setup Kauforder

Einstieg

  • Der Kurs sollte beständig niedrigere Tiefs und Hochs bilden, was auf einen Abwärtstrend hindeutet.
  • Der Kurs sollte steil abfallen und ein tiefes Swing Tief bilden.
  • Das nächste Swing Tief sollte weniger steil sein als der Rückgang.
  • Eine regelmäßige zinsbullische Divergenz sollte auf dem Preisdiagramm deutlich zu erkennen sein.
  • Unser MACD DOT Indikator sollte einen blauen Punkt unter dem Kurs anzeigen, der der regelmäßigenbullischen Divergenz entspricht.
  • Geben Sie einen Kaufauftrag ein, wenn die oben genannten Bedingungen bestätigt werden.

Stopp Loss

  • Setzen Sie den Stopp Loss auf dem Fraktal (letztes Swing Tief) unterhalb der Einstiegskerze.

Ausstieg

  • Schließen Sie den Handel, sobald der MACD DOT Indikator einen roten Punkt anzeigt.

MACD Osma Divergence Reversal Trading Strategy

 

MACD OsMA Divergence Trading Strategy

Handels-Setup Verkaufsorder

Einstieg

  • Der Kurs sollte beständig höhere Hochs und Tiefs bilden, was auf einen Aufwärtstrend hindeutet.
  • Der Kurs sollte steil abfallen und ein Hohes Swing Hoch bilden.
  • Das nächste Swing Hoch sollte weniger steil sein als der Rückgang.
  • Eine regelmäßige zinsbärische Divergenz sollte auf dem Preisdiagramm deutlich zu erkennen sein.
  • Unser MACD DOT Indikator sollte einen roten Punkt über dem Kurs anzeigen, der der regelmäßigen bärischen Divergenz entspricht.
  • Geben Sie einen Verkaufsauftrag ein, wenn die oben genannten Bedingungen bestätigt werden.Stopp Loss
  • Setzen Sie den Stopp Loss auf dem Fraktal (letztes Swing Hoch) oberhalb der Einstiegskerze.Ausstieg
  • Schließen Sie den Handel, sobald der MACD DOT Indikator einen blauen Punkt anzeigt.

MACD OsMA Divergence Trading Strategy

 

MACD OsMA Divergence Trading Strategy

Schlussfolgerung

Es gibt nur sehr wenige Händler, die erfolgreich eine Trendumkehr vom Hoch- oder Tiefpunkt aus handeln können.

Dies ist ein Beweis für den Schwierigkeitsgrad von Trendumkehrungen.

Händler, die Divergenz Handelsstrategien wie diese anwenden, haben eine bessere Chance, solche hochprofitablen Trades
abzuschließen. Viele Händler, die dieses Handwerk beherrschen, konnten beständig vom Markt profitieren. Einige haben
sogar eine Gewinnquote von etwa 60 % bis 70 %. Andere behaupten, dass sie nur selten eine Pechsträhne von mehr als
drei Trades haben. Dies zeigt, dass selbst ein schwieriges Handels Setup wie eine Trendumkehr mit der richtigen Strategie
erfolgreich sein kann.


Newsletter abonnieren

eBook "Forex Grundlagen" GESCHENKT

Trading lernen Grundlagen

 

Ihr Besuch auf der Forex Opa Webseite zeigt das Sie Interesse am Forex Trading haben.
Sie möchten regelmäßig neue Forex Informationen über Wissenswertes, Indikatoren, Tools und Trading Software.

Dann sollten Sie meine Newsletter Abonnieren.
Für das dem Forex Opa entgegengebrachte Vertrauen erhalten Sie kostenlos mein verkaufsstarkes eBook „Forex Grundlagen“.


Mehr Software!

Sie interessieren sich für Forex Software.
Auf unseren Kategorisierten Übersichtsseiten Trading System, Expert Advisors, Tool und vieles mehr.

Schauen Sie mal vorbei.

Forex Software

==>Strategien (english) 

==>Strategien (deutsch)

==>Expert Advisors 

==>Tools und Indikatoren 

==>Signal Service 

==>Schulungen 

==>Crypto