Die MWE Formel

Marktstrukturen – Wertebereiche – Einstiegstrigger

Die MWE Formel gibt ihnen einige Hinweise, wie sie sich beim Forex Trading Verhalten sollten.

Ein Artikel von Rayner Toe – Übersetzt von Heinz Neumann

Der  Price Action Handel fällt unter den diskretionären Handel. Dies bedeutet aber nicht, dass es sich um eine subjektive Trading Methode handelt, weit gefehlt. Sobald Sie wissen worauf Sie achten müssen, kann das Price Action Trading einfach und objektiv sein. Forex Trading lernen ist ein wichtiger Baustein um eine erfolgreicher Trader zu werden.

Ich möchte euch meine MWE Formel vorstellen. Wie funktioniert diese und was verstehe ich darunter.

  • Marktstrukturen

  • Wertebereiche
  • Einstiegs-Trigger

Nachfolgend die Erklärung:

1. Marktstruktur

Man darf keine Angst davor haben sich ein leeres Chart Diagramm anzusehen.

Wo sollen Sie anfangen, Sie wissen nicht wie und was Sie tun sollen?

Soll man kaufen, verkaufen oder draußen bleiben?

Deshalb ist das erste was Sie tun müssen, die Marktstruktur zu identifizieren. Die sagt ihnen dann schon was zu tun ist.

Also fragen Sie sich selbst: „Ist der Markt in einem Aufwärtstrend, Abwärtstrend oder einer Range?“

Sobald Sie die Marktstruktur erkennen, wird die Sache klarer.

Zum Beispiel:

Der Markt befindet sich im einem Aufwärtstrend, möchten Sie nur kaufen!

Befindet sich der Markt in einem Abwärtstrend, wollen Sie nur verkaufen!

Wenn der Markt sich in einer Range bewegt, können Sie kaufen, verkaufen, oder draußen bleiben.

2. Wertebereich

Es reicht jedoch nicht aus nur die Marktstruktur zu identifizieren. Denn Sie müssen auch wissen, wo Sie Ihren Handel beginnen können.

Jetzt fragen Sie sich: „Es gibt so viele Bereiche um einen Handel zu beginnen.

Welchen soll ich nur nehmen?“ Sie wollen aus einem Bereich des Wertes handeln, indem Sie niedrig kaufen und hoch verkaufen können.

Zum Beispiel an:

  • Bei einem erwarteten gleitender Durchschnitt
  • An Trendlinien

3. Einstiegstrigger

Erinnern wir uns noch einmal: Sie wissen, was zu tun ist (Marktstruktur identifizieren) und wo Sie einen Handel beginnen können (Wertebereich erkennen). Der letzte und wichtigste Teil der Formel, man muss wissen, wann man einen Trade aktivieren kann. Ich eröffne einen Trade wenn der Markt mir Umkehrsignale zeigt. Dies können Kerzenformationen sein wie:

  • Hammer und Shooting Star
  • Bullisch und Bearisch Engulfing-Muster
  • False Breakout

 

Jetzt zeige ich ihnen ein paar Beispiele 

4. Beispiele

Beispiel 1

GBP/USD GBP/USD Daily: Identifizierung der Marktstruktur

GBP/USD Daily: Warten bis der Preis einen Wertebereich erreicht hat

GBP/USD Daily: Den Trade eröffne ich mit einem Einstiegstrigger (Bearish Engulfing)

Beispiel 2

T-Bond Future T-Bond 4-Hour: Identifizierung der Marktstruktur

T-Bond 4-Hour: Warten bis der Preis einen Wertebereich erreicht hat

T-Bond 4-Hour: Trade eröffne ich mit einem Einstiegstigger (Bullish Engulfing)

 

Jetzt möchte ich Sie fragen…..

Ist der Handel mit Preisaktionen immer noch subjektiv? Sicher nicht. Wenn Sie wissen was zu tun ist, wo Sie einen Trade eröffnen können und zu welchem Zeitpunkt man das macht.

Sie wollen Forex Trading lernen!

Abonnieren die NEWSLETTER von meinem Forex Blog für Anfänger und Fortgeschrittene.

eBook Forex Trading lernen Grundlagen Lehrbuch 
eBook Forex Trading lernen Japanische Kerzenmuster 

Trading Signale von Profitradern. Meine Empfehlung:
Forex Trading Signale für 1 € testen 
Forex Day Trading Signale 14 Tage kostenlos testen 

2 Comments

  1. Alex Smith 7. August 2019 at 11:08

    Hi „Opa“ 😀 ,
    vielen Dank für dein nützliches und überaus gut aufbereitete Wissen welches du hier weitergibst. Es müsste mehr deiner Art geben! Ich empfehle deine Seite auf jeden Fall mal weiter. Gruß und gutes Handeln

    1. derforexopa 7. August 2019 at 23:28

      Hallo Alex, vielen Dank für deinen Kommentar. Schön das man auch mal was positives hört. Werde euch weiterhin mit Infos versorgen. Gruß Heinz (Forex Opa)